Das sagen ehemalige Teilnehmer:

Durch das Seminar und die angenehme Art des Dozenten habe ich für das Verfassen von Reden vieles mitnehmen können. Ob ein gelungener Einstieg, ein sinnvoller Aufbau oder auch eine bildhafte lebendige Sprache – verschiedene Mittel und Tricks für eine gute Rede wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr anschaulich vermittelt. Ein wirklich hilfreiches Seminar, sowohl für neue als auch geschulte Redenschreiber, die sich verbessern möchten.
Martin Wüppen, Referent für Reden, Strategie, Politische Koordination, Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Intensiv, kurzweilig, spannend, abwechslungsreich und humorvoll – kurz: dieses Seminar lohnt sich und hält, was es verspricht. Mitunter wurden binnen 30 bis 60 Minuten vollständige und kreative Reden produziert und ausgewertet. Die Inhalte werden sehr strukturiert und nachvollziehbar vermittelt und anschaulich untersetzt.
Tim Habenicht, Persönlicher Referent des Hauptgeschäftsführers, IHK Potsdam

„Das Seminar hat mir enorm geholfen. Ich habe gelernt, welche Wirkung ein guter Redeeinstieg auf die Zuhörer hat oder wie ich trockene Zahlen interessant verpacke. Der Dozent gestaltete das Seminar mit der richtigen Mischung aus praktischen Übungen, anschaulichen Beispielen und theoretischem Stoff. Ich bin mir sicher, dass ich meine Reden künftig auf ein neues, auf ein höheres Niveau heben kann.“
Michel Havasi, Handwerkskammer Cottbus

„Das Seminar war für mich eine echte Bereicherung. Der Seminarleiter hat professionell durch den Stoff geführt. Wir Teilnehmer wurden immer mit einbezogen. Das sorgte nicht nur für gute Stimmung, man vergaß auch die Zeit. Vielen Dank dafür!“
Franz-Josef Weilinghoff, Bürgermeister von Heek im Münsterland

„Wie kann man politische Sachverhalte eingängig formulieren? Und wie das immer Gleiche mal anders erzählen? Das waren die Schwerpunkte unserer Inhouse-Schulung für kreatives Texten. Es hat sich auch für erfahrene Redenschreiber gelohnt: Wir haben jetzt mehr Handwerkszeug für Sprachbilder, Witz und Würze. Aber wir wissen auch, wann man sich die Mühe sparen kann: Nicht jedes komplexe Thema lässt sich in einen kernigen Schlüsselsatz verpacken. Im Labyrinth der sprachlichen Möglichkeiten kann man sich schon mal verlaufen, das wird mir jetzt seltener passieren.“
Ilka Grobe, Redenschreiberin der IG Metall

„In einem zweitägigen Inhouse-Seminar hat Herr Müller-Krey uns die Grundlagen des Redenschreibens und die Verwendung von Humor in Reden nahe gebracht. Wir waren eine bunt gemischte Gruppe mit unterschiedlichen Erfahrungen auf diesem Gebiet. Durch die vielen praktischen Übungen haben wir alle eine Menge gelernt. Das Handout ist sehr umfassend und leistet uns bei dem Schreiben von Reden inzwischen gute Dienste. Ein insgesamt sehr gelungenes Seminar!“
Katja Holzer, Berliner Sparkasse

„Das Seminar war erfrischend anders. Erfrischend, weil der Dozent den Stoff sehr abwechslungsreich und mit guten Beispielen vermitteln konnte. Anders, weil es nicht den typischen Charakter solcher Seminare hatte, wo der ‚große Meister‘ vorne steht und erklärt wie es geht. Stattdessen konnten sich die Teilnehmer gut austauschen und unterschiedliche Ansichten für alle gewinnbringend diskutieren. Mehr davon!“
Andreas Kotter, Referent BuntStiftung Thüringen 

Mit Theorie, anschaulichen Beispielen, Übungen und handwerklichen Kniffen verflogen die zwei Tage in Berlin schneller als erwartet. Sehr empfehlenswert!
Diana Meyen, Museum OZEANEUM Stralsund

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.