Welche Leistung kann ich von einem Redenschreiber erwarten?

Die Verantwortung für seine Rede trägt der Redner selbst. Er entscheidet, was er seinen Zuhörern sagen will. Der Redenschreiber leistet die Vorarbeit dazu. Er bespricht den Inhalt der Rede mit dem Redner. Gemeinsam mit dem Redner legt der Redenschreiber die Botschaft der Rede fest. Er sichtet und ordnet die Fakten, wählt Formulierungen, schreibt verdichtet den Redetext und bespricht Änderungswünsche mit dem Redner. Der Redenschreiber achtet darauf, dass er Worte wählt, die zum Redner passen. Das fertige Redemanuskript ist ein Angebot des Redenschreibers an den Redner. Der muss den fertigen Text vor der Rede selbst noch einmal gründlich lesen und prüfen, ob er mit jedem einzelnen Satz einverstanden. Gegebenenfalls muss er selbst auch noch einmal Änderungen vornehmen.