Workshop: Reden schreiben mit Humor

Nächster Termin: 28. – 29. September 2017 (ausgebucht), 22. – 23. Februar 2018
Seminargebühr pro Person: 1195,00 Euro (+ Mehrwertsteuer)
Maximale Teilnehmerzahl: 7, Ort: Berlin, Anmelden: Online-Anmeldeformular

Die meisten Menschen können komisch sein, wenn sie mit Freunden am Tresen stehen und ein Glas Bier trinken. Doch kaum jemand hat auch dann noch lustige Ideen, wenn er alleine am Computer sitzt und auf ein leeres Word-Dokument starrt. Doch genau das wird von vielen Rednern und Redenschreibern erwartet. Sie sollen auf Befehl komisch sein.

_MG_4253

Viele treibt diese Aufgabe zur Verzweiflung. Dabei kann man humorvolles Redenschreiben lernen wie Fahrradfahren oder Walzertanzen. Mit ein wenig Übung und der richtigen Anleitung ist es gar nicht schwer. Wichtig ist die richtige Mischung aus praktischem Training und kreativer Inspiration. (Lesen Sie hier die Stimmen ehemaliger Teilnehmer des Seminars „Reden mit Humor“)

In meinem zweitägigen Workshop lernen Sie, Humor als rhetorisches Werkzeug gezielt zu nutzen. Von Humortheorie, über die Funktionsweise von Witzen bis hin zur Dosierung von Humor und der Auswahl der passenden Gags für ein bestimmtes Publikum lernen die Teilnehmer das gesamte Handwerkzeug des humorvollen Redenschreibens.

Haben Sie Fragen zu den Inhalten oder den Lernmethoden dieses Seminars? Schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an. (Telefon: 030 288 679 84)

Dauer:

Erster Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr / zweiter Tag: 9:00 bis 17:00 Uhr

Lernmethoden:

Die Teilnehmer können an eigenen Reden arbeiten. Wer gerade keine lustige Rede vor der Brust hat, bekommt von mir eine spannende Redeaufgabe gestellt. Den Teilnehmern werden zu Beginn des Seminars die wichtigsten theoretischen Grundlagen des humorvollen Schreibens vorgestellt. Danach gibt es verschiedene praktische Übungen, mit denen die Teilnehmer eigene lustige Ideen entwickeln. Am Ende des Seminars hält jeder Teilnehmer eine lustige Rede und testet die Wirkung beim auf das Publikum. Jeder Teilnehmer bekommt ein Skript, in dem alle wichtigen Lerninhalte zusammengefasst sind.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle, die beruflich oder privat lustige Reden schreiben.

Teilnehmerzahl:

Maximal 8 Teilnehmer

Seminarort:

Das Seminar findet in den Räumen des Berliner Hotels Michelberger statt . Diese bieten eine kreative Atmosphäre, ideal um auf frische Ideen für Redetexte zu kommen. Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe der Oberbaumbrücke an der Grenze zwischen den Berliner Szenebezirken Friedrichshain und Kreuzberg.

Inhalte:

In dem Seminar lernen Sie:

-warum Menschen lachen
-wie Humor funktioniert
-wie Sie komische Strukturen erkennen und gezielt einsetzen
-wie Sie Ihr eigenes komischen Potential erschließen
-welche Witze zu welchem Publikum passen
-wie man Fettnäpfchen bei humorvollen Reden vermeidet
-mit welchen Techniken Sie lustiges Material zu jedem Thema produzieren
-was es mit Humortechniken wie Bisoziation, Joke-Web etc. auf sich hat
-wie man selbst produzierte Gags in eine komische Rede gießt

Nächste Termine:

28. – 29. September 2017 in Berlin

Dozent:

Ich bin freiberuflicher Redenschreiber mit weitreichender Erfahrung im Schreiben von Redetexten für Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft und Verbänden. Auf Zuruf lustig zu sein, ist ein wesentlicher Bestandteil meines Arbeitsalltages als Redenschreiber. Ich bin Volljurist und war vor meiner Arbeit als Redenschreiber viele Jahre als Journalist in leitender Funktion tätig._MG_4457

Ihr Nutzen:

Sie wissen, warum Menschen lachen und wie Humor funktioniert. Sie haben verschiedene Techniken erprobt, die Sie wieder und wieder anwenden können, um lustiges Material zu produzieren. Sie wissen, wie Sie Fettnäpfchen in komischen Reden vermeiden. Sie können einzuschätzen, welche Witze zu welchem Publikum passen.

Seminargebühr:

 1195,00 Euro pro Person zzgl. Mehrwertsteuer

Verbindlich anmelden: 

Online-Anmeldeformular

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.